Neues

Jahreshauptversammlung 2019 - Jahresrückblick und -vorschau

Am vergangenen Montag, 18.02.2019 fand die Jahreshauptversammlung des Hockey for Hope e. V. statt. Der Verein blickt auf ein sehr erfolgreiches erstes Vereinsjahr zurück. So konnten im Rahmen des Hockey for Hope Benefizturniers, der Aktion Helferherzen und weiteren Unterstützern 5.107€ u.a. an die Kaufbeurer Hilfsorganisation humedica e. V., dem Förderkreis für krebskranke Kinder im Allgäu e. V. und kleine Patienten in Not e. V. gespendet werden. Zudem gab es eine weitere Aktion, bei welcher der 1. Vorsitzende Alexander Uhrle im Kinderdorf nähe Rio de Janeiro, Campo do Coelho, 50 Trikots, 30 Eishockeyschläger, Süßigkeiten und weitere Ausrüstungsgegenstände zusammen mit einer Geldspende übergab. Die armen Kinder, die in der Kindertagesstätte betreut werden, fanden einen riesigen Spaß an ihren neuen Ausrüstungen und seitdem steht Streethockey auf dem Tagesplan. 

Auch wenn das Ergebnis von über 5.000€ schon ein hervorragender Anfang war, möchte Hockey for Hope diesen im Jahr 2019 deutlich überbieten. So findet am 30.03. ein Benefizspiel zwischen den Altherren-Teams des ESV Kaufbeuren und dem EV Landshut statt. Zwar wird es freien Eintritt geben, jedoch sind Spenden erwünscht. Beim Spiel allein wird es nicht bleiben, sondern es wird derzeit ein attraktives Rahmenprogramm auf die Beine gestellt. Sicher dabei sind bereits die Cheerleader der Allgäu Comets, die Elements und auch die Eiskunstläufer/innen des Eiskunstlaufvereins aus Bad Wörishofen. An weiteren Programmpunkten wird derzeit gearbeitet. Die Erlöse und Spenden des Spiels werden an drei Organisationen weiter gegeben, die von den beiden Mannschaften und Hockey for Hope bestimmt werden. Die AH des ESVK entschied sich für die Stiftung Biberburg aus Pforzen und Hockey for Hope möchte dieses Mal die Weihnachtsbeihilfe der Stadt Kaufbeuren unterstützen. Seitens der Landshuter wurde noch keine Organisation genannt. 

Am 18. und 19. Mai kommt es zur dritten Auflage des Hockey for Hope Benefiz-Inline-Turniers. Während die beiden voran gegangenen Jahre die maximale Teamanzahl von 16 Mannschaften mit jeweils zehn Teams nicht erreicht werden konnte, sieht es in diesem Jahr anders aus, denn bereits jetzt liegen 15 verbindliche Anmeldungen von Mannschaften vor. Hier gab es besonders bei neuen Mannschaften einen regen Andrang. Prominentester Vertreter wird die Inlinehockey-Nationalmannschaft sein. Neben der Nationalmannschaft dürfte der HC Boskovice aus der ersten tschechischen Liga ein heißer Favorit sein. Als zweite ausländische Mannschaft sind IHC Streetboys Linz am Start. Aus Deutschland werden wieder Teams aus der Region, aber auch z. B. aus Kassel, Waging oder Nürnberg dabei sein. Am zweiten Turniertag wird es wieder einen Familientag mit Kinderprogramm geben. Als Schirmherr konnte der bekannte TV-Kommentator Basti Schwele gewonnen werden. 

 

Der Hockey for Hope e. V. möchte sich ganz herzlich bei allen Unterstützern und Helfern bedanken, ohne diese eine Durchführung des Spiels oder Turniers nicht möglich wäre. 

 

Benefizspiel ESV Kaufbeuren - EV Landshut AH

Mit einer tollen Nachricht wollen wir ins Wochenende starten:

Wie nach dem letzten Benefiz-Cup versprochen, geht es als nächstes aufs Eis und wir freuen uns sehr, euch mitteilen zu können, dass es am Samstag, 30.03.2019 ab 18:30 in der Erdgas Schwaben Arena zum Benefiz-AH/Legenden-Spiel zwischen dem ESV Kaufbeuern und dem EV Landshut kommt. Mit dabei ist so mancher bekannte Name, den man doch gerne mal wieder auf dem Eis sehen möchte. 

Der Eintritt ist frei (es werden Eintrittsbändchen ausgegeben), Spenden sind aber erwünscht. Alle Erlöse und Spenden aus dem Spiel gehen, wie immer, an bedürftige Kinder und Jugendliche. Die unterstützten Projekte und Organisationen werden noch eigens vorgestellt. 

Es wird aber nicht nur einfach ein kostenloses Spiel geben, sondern wir arbeiten auch an einem interessanten Rahmenprogramm, bei welchem die Cheerleader der Allgäu Comets, die Elements, bereits definitiv dabei sind. Weitere Programmpunkte werden noch bekannt gegeben. 

Vorab möchten wir uns aber schon einmal bei unseren bisherigen Unterstützern bedanken, ohne welche das Spiel nicht möglich wäre. Vielen Dank an:

ESVK Spielbetriebs GmbH und ESV Kaufbeuren e.V., EV Landshut e. V., Ordnungsdienst Eisstadion Kaufbeuren, ESVK Bankdienst, Kommunalunternehmen Eisstadion, Polizei Kaufbeuren, Landgasthof Hubertus, Freiwillige Feuerwehr Kaufbeuren, SDH Sicherheitsdienst, Allgäu Comets Elements, BRK Bereitschaft Kaufbeuren

(hoffentlich haben wir niemanden vergessen)

Weitere Infos werden folgen.

Die Nationalmannschaft kommt zum Hockey for Hope Cup 2019

Wir freuen uns, einen absoluten Kracher vermelden zu können: Die Deutsche Inlinehockey Nationalmannschaft wird beim Hockey for Hope Cup am 18. und 19. Mai teilnehmen. Ihr wollt gegen die Nationalmannschaft spielen? Jetzt habt ihr die Gelegenheit dazu!
Nationaltrainer Sven Reutter (ISC Mannheim e.V.): "Wir freuen uns darauf, beim Hockey for Hope Cup 2019 teilnehmen zu dürfen. Der gute Zweck des Turniers und, wie wir auch von manchem Spieler gehört haben, die super Organisation des Turniers, haben uns überzeugt, mit der Nationalmannschaft anzutreten".

Neben der Nationalmannschaft sind bereits sieben weitere Mannschaften angemeldet, darunter drei neue Teams inkl. der ersten ausländischen Mannschaft in der Geschichte des HFH Cups. Hierzu in nächster Zeit weitere Infos.

Allen bisherigen Anmeldern: Vielen Dank dass ihr dabei seid und uns helft, bedürftige Kinder und Jugendliche zu unterstützen.

So fängt das Jahr 2019 doch super an 😀.

Noch sind freie Plätze für das Turnier vorhanden. Wir bitten alle interessierte Teams um zeitnahe Anmeldung!

Einladung Hockey for Hope Cup 2019

Nach dem durchwegs positiven Rückmeldungen der teilnehmenden Teams vom Turnier 2018 beschlossen die Mitglieder des Hockey for Hope e. V. einstimmig, ein weiteres Benefiz-Turnier durchzuführen. 

Das Turnier wird am 18. und 19. Mai wieder in der erdgas schwaben arena Kaufbeuren durchgeführt. 
Die Turniergebühr beläuft sich auf 180€. Anmeldungen sind ab sofort hier möglich oder über das Seiten Menü unter dem Punkt "Turnier".

Zudem sind wieder ein Familiennachmittag sowie weitere Programmpunkte geplant, die das Turnier abrunden sollen. 

Schirmherr des Hockey for Hope Benefizturniers 2019: TV-Kommentator Basti Schwele 


Impressionen vom Turnier 2018:





Bild: Preise der Tombola 2018. Hauptpreis war ein Schläger des Olympia-Silber-Gewinner Patrick Reimer. 


Bild: humedica e. V. - Übergabe der Turniererlöse sowie gesammelter Spenden im Rahmen des Hockey for Hope Turniers 2018 an humedica e. V. und dem Förderkreis für krebskranke Kinder im Allgäu e. V. 

500€ Spende für humedica und Förderkreis für krebskranke Kinder

Durch die Aktion Helferherzen im dm-Markt Forettle Kaufbeuren, erhielten wir eine Spende von 400€. Hier legen wir noch 100€ aus der Vereinskasse oben drauf. Somit können wir 250€ an humedica e. V. und 250€ an den Förderkreis für krebskranke Kinder im Allgäu e. V. spenden.

Wir bedanken uns ganz herzlich an die dm-Märkte Deutschland, Matthias Bauer, Leiter dm-Markt Forettle und alle, die für uns abgestimmt haben!

Verlosung VIP-Karten

Dank des BMW Autohauses Mendler in Kaufbeuren können wir zwei VIP-Karten für das Heimspiel des ESV Kaufbeuren gegen die Bietigheim Steelers am 02.11.2018 verlosen. 

Hierfür einfach unsere Hockey for Hope Facebook-Seite liken und bei nachfolgend verlinktem Beitrag schreiben, wen ihr mitnehmen würdet. 
https://www.facebook.com/hockeyforhope/photos/a.1431796066890685/2401827733220842/?type=3&theater

Der Gewinner wird nach Gewinnspielende am 28.10. ausgelost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Viel Glück!

Wir verwenden Cookies zur Verbesserung unserer Webseite. Sie erklären sich durch die Nutzung unserer Dienste damit einverstanden. Um mehr über Cookies heraus zu finden, beachten Sie bitte unsere Um mehr über Cookies heraus zu finden, beachten Sie bitte unsere Datenschutzrichtlinie.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite:
EU Cookie Directive Module Information