Neues

500€ Spende für humedica und Förderkreis für krebskranke Kinder

Durch die Aktion Helferherzen im dm-Markt Forettle Kaufbeuren, erhielten wir eine Spende von 400€. Hier legen wir noch 100€ aus der Vereinskasse oben drauf. Somit können wir 250€ an humedica e. V. und 250€ an den Förderkreis für krebskranke Kinder im Allgäu e. V. spenden.

Wir bedanken uns ganz herzlich an die dm-Märkte Deutschland, Matthias Bauer, Leiter dm-Markt Forettle und alle, die für uns abgestimmt haben!

Verlosung VIP-Karten

Dank des BMW Autohauses Mendler in Kaufbeuren können wir zwei VIP-Karten für das Heimspiel des ESV Kaufbeuren gegen die Bietigheim Steelers am 02.11.2018 verlosen. 

Hierfür einfach unsere Hockey for Hope Facebook-Seite liken und bei nachfolgend verlinktem Beitrag schreiben, wen ihr mitnehmen würdet. 
https://www.facebook.com/hockeyforhope/photos/a.1431796066890685/2401827733220842/?type=3&theater

Der Gewinner wird nach Gewinnspielende am 28.10. ausgelost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Viel Glück!

Hockey for Hope bei der dm Aktion Helferherzen

Die Drogeriemarktkette dm hat sich für Hockey for Hope e. V. bei der Aktion "Helferherzen" entschieden. Kunden können so in verschiedenen dm-Märkten zwischen zwei Vereinen entscheiden, welcher gefördert werden soll. Im dm-Markt im Forettle Center Kaufbeuren besteht die Möglichkeit, für Hockey for Hope zu stimmen. Im Falle eines Gewinns, wird Hockey for Hope das Geld jedoch nicht behalten, sondern an den Förderkreis für krebskranke Kinder im Allgäu e. V. sowie für ein Kinderprojekt der Hilfsorganisation humedica e. V. weiterleiten. 

Bis 22.09. gibt es noch die Möglichkeit, via Herz-Kärtchen für Hockey for Hope abzustimmen. Einfach im Forettle-Center vorbei schauen und beim Einkauf im dm-Markt für uns abstimmen. 

Vielen Dank für die Unterstützung!

Erfolgreicher Tag im Kinderdorf Campo do Coelho

Der Besuch des 1. Vorsitzenden Alexander Uhrle im humedica-Kinderdorf Campo do Coelho war ein voller Erfolg. Es konnten, inkl. der Spende aus dem Benefizturnier 2018 und der Spende der Firma Login Consultants Germany GmbH über 2.200€ gespendet werden. Zusätzlich gab es für die Kinder noch 30 gebrauchte wie auch neue Schläger, Bälle, Schienbeinschoner, 50 Trikots, von denen 40 eigens angefertigt wurden und natürlich Süßigkeiten. 

Einen ausführlichen Artikel wie auch ein Video findet sich auf der Seite der Hilfsorganisation humedica e. V.: 
https://www.humedica.org/berichte/2018/hockey-for-hope-unterstuetzt-kindertagesstaette-campo-do-coelho-in-brasilien/index_ger.html

Gebrauchte aber noch brauchbare Schläger und Fußballschienbeinschoner gesucht

Hockey for Hope e. V. ist nach dem Turnier natürlich nicht müde geworden 😉. Da sich für ein Hockey for Hope Mitglied die Möglichkeit ergeben hat, beruflich (und teils auch auf eigene Kosten) in die Nähe des humedica e.V. Kinderdorfes CAMPO DO COELHO zu reisen und er nicht mit leeren Händen da stehen möchte, suchen wir nach gebrauchten Kindern-, Jugend und Seniorenschlägern sowie Fußballschienbeinschonern. So können die bedürftigen Kinder der Kindertagesstätte in der Nähe der brasilianischen Stadt Nova Friburgo auch etwas Spaß am Hockey finden, wie wir alle. Die Ausrüstungsgegenstände werden bis 01.07. benötigt.

Wer etwas hat, der möge uns doch einfach eine Mitteilung auf dieser Seite schicken.

Das Kinderdorf konnten wir bereits mit dem Benefizturnier 2018 unterstützen und so können wir noch einen drauf setzen, natürlich nur mit eurer Hilfe :-)

Mehr Infos zum Kinderdorf: 

https://www.humedica.org/e2/e60/e1235/index_ger.html

Foto: Christoph Jorda

 

Hockey for Hope e. V. spendet 4.500 Euro

Im Rahmen des Hockey for Hope Benefizturniers 2018 konnten insgesamt 4.500 Euro an das humedica Kinderdorf "Campo do Coelho", dem Förderkreis für krebskranke Kinder im Allgäu e. V. und kleine Patienten in Not gespendet werden. 
Beim Turnier konnten durch Antrittsgelder, Verkäufe und Spenden etwa 4.000€ gesammelt werden. Die Firma Login Consultants Germany GmbH legt nochmal 500€ oben drauf. 


Foto: humedica e. V.
Auf dem Bild (vlnr): Carmen Wolf (humedica), Alexander Uhrle (1. Vorsitzender Hockey for Hope e. V.), Monika Panzer (Förderkreis für krebskranke Kinder im Allgäu e. V.) und Susanne Engelhart (humedica)

 

Wir verwenden Cookies zur Verbesserung unserer Webseite. Sie erklären sich durch die Nutzung unserer Dienste damit einverstanden. Um mehr über Cookies heraus zu finden, beachten Sie bitte unsere Um mehr über Cookies heraus zu finden, beachten Sie bitte unsere Datenschutzrichtlinie.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite:
EU Cookie Directive Module Information