400 Euro Spende vom Kaufbeurer Weihnachts-Popup-Store

Mund-Nasen-Schutz, Abstand halten, Hände waschen, Einkaufswagen oder -korb benutzen, auch wenn man nur ein Teil kaufen möchte. Dies alles wird uns wohl noch eine Weile begleiten. Zum Glück finden sich durch die Pandemie auch immer wieder neue Wege und Möglichkeiten. Durch die Absage der Weihnachtsmärkte haben sich in Kaufbeuren verschiedene Handwerker und Kunsthandwerker zusammengetan und im November und Dezember 2020 einen Pop Up Store in der Kaiser-Max-Straße geöffnet. Hier wurde es Hockey for Hope e.V. ermöglicht, Mund-Nasenschutz-Masken zu verkaufen, welche von Warrior Hockey zur Verfügung gestellt wurden. Die anbietenden Künstler durften auch während des erneuten lockdowns ihre Waren weiter anbieten, da es sich um ein Mischangebot zusammen mit Lebensmitteln handelte. Nicht nur aus Dankbarkeit dafür, sondern auch aus Freude wie gut der Pop Up Store angenommen wurde, haben sich die Verkäufer dazu entschieden, für soziale Zwecke zu spenden. Jeweils 400,00 € gingen an die Klinikclowns und an Hockey for Hope. Wir freuen uns sehr über diese unerwartete Spende und bedanken uns ganz herzlich! 

Foto (Anke Bögle / PopUp Store): Die Trüffelfee Chocolaterie / Manufaktur Kaufbeuren Stefanie Eichinger-Fernandez (links) und Heidi Vaassen; 

Wir verwenden Cookies zur Verbesserung unserer Webseite. Sie erklären sich durch die Nutzung unserer Dienste damit einverstanden. Um mehr über Cookies heraus zu finden, beachten Sie bitte unsere Um mehr über Cookies heraus zu finden, beachten Sie bitte unsere Datenschutzrichtlinie.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite:
EU Cookie Directive Module Information